know your stuff
Bringe Licht ins Dunkel der Textilfertigung
Voriger
Nächster

know your stuff: deine Plattform für nachhaltige Mode

1

suche nach dem qr-code auf dem produkt

2

scanne den code mit deinem smartphone

3

erhalte direkten zugang und entdecke die reise deines produkts
mehr infos

dein einfacher zugang zum guten gefühl:
unique overview about manufacturing steps

so vielfältig können fasern sein. ob künstlich hergestellt, natürlich aus pflanzen oder von tieren gezüchtet. aufgrund dieser großen vielfalt ist es besonders spannend herauszufinden, welche art von fasern für dein persönliches kleidungsstück verwendet und vor allem, wie sie weiter verarbeitet wurden. vielleicht ist dein kleidungsstück sogar aus einer mischung verschiedener fasern für dein persönliches perfektes gefühl entstanden? kys your shirt und erfahre mehr.

wusstest du, dass auf der reise deines kleidungsstücks so viele verschiedene herstellungsschritte beteiligt sind? nein? dann könnte es sich lohnen, einen blick auf den prozess des spinnens zu werfen. der herstellungsschritt, bei dem aus faser ein garn wird, ist hoch industrialisiert und technologisch ausgefeilt. es gibt verschiedene arten des spinnens oder der filamentherstellung, um das perfekt passende garn für deinen style zu erhalten. willst du mehr wissen? kys your shirt!

in diesem technisch anspruchsvollen schritt stehen viele verschiedene techniken zur verfügung. die meisten von ihnen sind schon seit tausenden von jahren bekannt. die gängigsten techniken für hemden, pullover und kleider sind verschiedene arten des industriellen strickens und webens. daraus entstehen anzüge, schals, jacken, um nur einige zu nennen. kys your shirt, um mehr über die jeweilige technik der stoffherstellung für dein kleidungsstück zu erfahren und finde heraus, wer diesen schritt ausgeführt hat.

in diesem produktionsschritt entsteht aus all den einzelteilen nun dein persönliches kleidungsstück. geschickte hände und moderne maschinen bringen logos an, nähen ärmel an korpusse und finalisieren dein individuelles kleidungsstück. der letzte fertigungsschritt „cut & sew“, der in der textilwelt auch „garment making“ genannt wird, finalisiert dein produkt, verpackt dein kleidungsstück in kartons, bringt den know your stuff qr-code an und ermöglicht dir so einen einfachen zugang zur gesamten reise deines kleidungsstücks